Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Die Davis-Cup-Einsätze von Kohlschreiber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Die Davis-Cup-Einsätze von Kohlschreiber

10.04.2014, 13:33 Uhr | dpa

Die Davis-Cup-Einsätze von Kohlschreiber. Die Auftritte von Philipp Kohlschreiber im Davis Cup sind zu Ende.

Die Auftritte von Philipp Kohlschreiber im Davis Cup sind zu Ende. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat seit seinem Debüt 2007 bei insgesamt 13 Davis-Cup-Begegnungen für das deutsche Team gespielt. Von 19 Einzeln gewann der 30 Jahre alte Augsburger elf, von fünf Doppeln drei.

Zuletzt war der 25. der Weltrangliste mit der DTB-Auswahl beim Erstrundensieg vor zwei gut zwei Monaten gegen Spanien dabei. Mit einem Sieg im Einzel und einem Erfolg im Doppel an der Seite von Tommy Haas verhalf er den Gastgebern in Frankfurt zum vorzeitigen Sieg. Am Abschlusstag trat Kohlschreiber aus Verletzungsgründen wie Haas und Florian Mayer nicht an.

Die Partien von Philipp Kohlschreiber im Davis Cup :

2007 Viertelfinale in Belgien (3:2): Olivier Rochus (6:3, 7:5, 7:6), Dick Norman (2:6, 3:6)

2007 Halbfinale in Russland (2:3): Nikolai Dawidenko (6:7, 6:2 6:2, 4:6 7:5), Igor Andrejew (3:6, 6:3, 0:6, 3:6)

2008 1. Runde gegen Südkorea (3:2): An Jae-Sung (6:2, 6:2, 6:2), Doppel mit Philipp Petzschner gegen Un Woong-Sun und An Jae-Sung (6:1, 6:3, 6:3), Lee Hyung-Taik (6:0, 4:6, 6:1, 7:6)

2008 Viertelfinale gegen Spanien (1:4): David Ferrer (7:6, 3:6, 4:6, 2:6), Doppel mit Philipp Petzschner gegen Feliciano Lopez und Fernando Verdasco (7:6, 6:7, 4:6, 6:2, 10:12)

2009 1. Runde gegen Österreich (3:2): Jürgen Melzer (6:7, 4:6, 6:4, 6:3, 6:3), Doppel mit Nicolas Kiefer gegen Julan Knowle und Alexander Peya (6:3, 7:6, 3:6, 6:4)

2009 Viertelfinale in Spanien (2:3): Tommy Robredo (6:3, 6:4, 6:4), Fernando Verdasco (6:4, 6:2, 1:6, 2:6, 8:6)

2010 1. Runde in Frankreich (1:4): Gael Monfils (1:6, 4:6, 6:7), Doppel mit Christopher Kas gegen Julien Benneteau und Michael Lllodra (1:6, 4:6, 6:1, 5:7)

2010 Relegation gegen Südafrika (5:0): Rik de Voest (6:4, 6:4, 6:4)

2011 1. Runde in Kroatien (3:2): Marin Cilic (2:6, 3:6, 6:7), Ivan Dodig (6:4, 3:6, 4:6, 7:6, 6:4)

2011 Viertelfinale gegen Frankreich (1:4): Gael Monfils (6:7, 6:7, 4:6), Jo-Wilfried Tsonga (6:7, 6:7)

2013 1. Runde in Argentinien (0:5): Carlos Berlocq (6:3, 5:7, 6:2, 4:6, 5:4 Aufgabe)

2013 Relegation gegen Brasilien (3:1): Rogerio Dutra Silva (6:3, 7:5, 6:4)

2014 1. Runde gegen Spanien (4:1): Roberto Bautista Agut (6:2, 6:4, 6:2), Doppel mit Tommy Haas gegen David Marrero und Fernando Verdasco (7:6, 6:7, 7:6, 6:3), Feliciano Lopez (nicht angetreten)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal