Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kerber in Stuttgart als letzte Deutsche raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Kerber in Stuttgart als letzte Deutsche raus

24.04.2014, 20:34 Uhr | dpa

Kerber in Stuttgart als letzte Deutsche raus. Angelique Kerber kann sich nicht gegen die Spa nierin Suárez Navarro durchsetzen.

Angelique Kerber kann sich nicht gegen die Spa nierin Suárez Navarro durchsetzen. Foto: Daniel Maurer. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Stuttgart als sechste und letzte deutsche Tennisspielerin ausgeschieden. Die Weltranglisten-Siebte aus Kiel verlor gegen die Spanierin Carla Suárez Navarro nach 1:43 Stunden mit 5:7, 4:6.

Damit findet das Viertelfinale beim wichtigsten deutschen Damenturnier von diesem Freitag an ohne deutsche Beteiligung statt. Vor der 26 Jahre alten Kerber waren bereits deren Fed-Cup-Kolleginnen Andrea Petkovic und Julia Görges sowie Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki, Annika Beck und Mona Barthel gescheitert. Für Kerber war es im vierten Vergleich mit Suárez Navarro die zweite Niederlage.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017