Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Günthardt hofft weiter auf Serena Williams

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Günthardt hofft weiter auf Serena Williams

27.04.2014, 13:47 Uhr | dpa

Günthardt hofft weiter auf Serena Williams. Serena Williams soll nach Stuttgart gelockt werden.

Serena Williams soll nach Stuttgart gelockt werden. Foto: Erik S. Lesser. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Turnierdirektor Markus Günthardt hat die Hoffnung auf einen Start von Superstar Serena Williams beim Stuttgarter WTA-Turnier nicht aufgegeben.

"Natürlich bleibe ich an ihr dran", sagte Günthardt bei der Abschlusspressekonferenz vor dem Finale zwischen Maria Scharapowa aus Russland und der Serbin Ana Ivanovic. Die Weltranglisten-Erste aus den USA hat seit ihren Teilnahmen 2007 und 2008 nicht mehr beim Porsche Tennis Grand Prix aufgeschlagen. "Sie muss natürlich sehr aufpassen, wie viele Turniere sie spielt", sagte der Schweizer über die 32 Jahre alte Williams.

Trotz des frühen Ausscheidens der sechs deutschen Spielerinnen zogen Günthardt und die Sportliche Leiterin Anke Huber ein positives Fazit. "Die Leute stehen voll hinter dem Turnier", sagte die frühere Weltklassespielerin. "Ich habe mich sehr über die Atmosphäre gefreut, die auch ohne deutsche Spielerinnen geherrscht hat", sagte Günthardt.

Angelique Kerber & Co. waren erst am Montag vom Fed-Cup-Halbfinale in Australien (3:1) zurückgekommen. Über das Achtelfinale kam bei der Sandplatz-Veranstaltung keine aus dem Sextett hinaus. Dennoch habe man mit 37 000 Zuschauern die Besucherzahl im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent gesteigert, sagte Günthardt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal