Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Qualifikant Struff überrascht in München

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Qualifikant Struff überrascht in München

29.04.2014, 13:07 Uhr | dpa

Qualifikant Struff überrascht in München. Jan-Lennard Struff gelang in der ersten Runde von München ein echter Coup.

Jan-Lennard Struff gelang in der ersten Runde von München ein echter Coup. Foto: Claudio Bresciani. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Jan-Lennard Struff hat beim ATP-Turnier in München überraschend die erste Runde überstanden.

Der 24 Jahre alte Qualifikant aus Warstein bezwang bei seiner Auftaktpartie den an Nummer sechs gesetzten Spanier Feliciano Lopez mit 6:3, 6:4 und trifft damit im Achtelfinale auf Peter Gojowczyk aus München oder den Ukrainer Sergej Stachowski.

Gael Monfils dagegen musste seinen Start bei den BMW Open verletzt absagen. Wie die Veranstalter bekanntgaben, zog der an Nummer vier gesetzte Franzose, der zum Auftakt ein Freilos hatte, wegen einer Knöchelverletzung zurück.

Monfils und Lopez sind damit die nächsten beiden ehemaligen Top-15-Spieler, die man bei dem 485 760 Euro dotierten Sandplatzevent nicht im Achtelfinale zu sehen bekommt. Am Montag waren Ivo Karlovic, Nikolai Davydenko und Jarkko Nieminen ausgeschieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal