Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Federer plant nach Geburt seiner Zwillinge French Open

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Federer plant nach Geburt seiner Zwillinge French Open

09.05.2014, 10:21 Uhr | dpa

Federer plant nach Geburt seiner Zwillinge French Open. Roger Federer hatte das Turnier in Madrid wegen der Geburt seiner Zwillinge abgesagt.

Roger Federer hatte das Turnier in Madrid wegen der Geburt seiner Zwillinge abgesagt. Foto: Sebastien Nogier. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Tennis-Star Roger Federer will nach der Geburt seiner Zwillinge Leo und Lenny spätestens bei den French Open in Paris ab dem 25. Mai wieder ins Turniergeschehen eingreifen. Er würde damit sein 58. Grand-Slam-Turnier in Serie bestreiten und den Rekord bei den Herren ausbauen.

Sein Agent Tony Godsick erklärte am Donnerstagabend auf der ATP-Homepage, möglicherweise werde sich der Schweizer sogar in letzter Minute dazu entscheiden, schon beim ATP-Masters-Turnier in Rom in der kommenden Woche anzutreten. Seinen Start beim laufenden Masters in Madrid hatte Federer abgesagt. Sein zweites Zwillingspaar war am Dienstag geboren worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal