Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Verletzte Serena Williams tritt in Madrid nicht mehr an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Verletzte Serena Williams tritt in Madrid nicht mehr an

09.05.2014, 13:11 Uhr | dpa

Verletzte Serena Williams tritt in Madrid nicht mehr an. Serena Williams musste wegen einer Oberschenkelverletzung absagen.

Serena Williams musste wegen einer Oberschenkelverletzung absagen. Foto: Emilio Naranjo. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Die Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat wegen einer Oberschenkelverletzung für das Viertelfinale beim WTA-Turnier in Madrid abgesagt. Die Amerikanerin trat nicht gegen die frühere Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien an.

Die 32-Jährige will aber in der kommenden Woche in Rom wieder aufschlagen und ab dem 25. Mai auch ihren Titel bei den French Open verteidigen.

Williams hatte sich nach eigenen Angaben am Sonntag in Madrid in ihrem ersten Match gegen das Schweizer Talent Belinda Bencic am linken Oberschenkel verletzt. "Es begann, besser zu werden, aber im Moment ist es am wichtigsten, dass ich Zeit zum Ausruhen und zur Erholung brauche", erklärte sie und zeigte sich enttäuscht: "Dafür gibt es keine Worte. Es ist so frustrierend."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017