Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Aus in Runde eins für Vorjahresfinalist Juschni

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Aus in Runde eins für Vorjahresfinalist Juschni

10.06.2014, 15:56 Uhr | dpa

Aus in Runde eins für Vorjahresfinalist Juschni. Vorjahresfinalist Michail Juschni scheiterte beim ATP-Turnier in Halle bereits in Runde 1.

Vorjahresfinalist Michail Juschni scheiterte beim ATP-Turnier in Halle bereits in Runde 1. Foto: Oliver Krato. (Quelle: dpa)

Halle/Westfalen (dpa) - Vorjahres-Finalist Michail Juschni ist bei den Gerry Weber Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Der Tennisprofi aus Russland verlor am Dienstag sein Auftaktmatch gegen den Weltranglisten 33. Ivo Karlovic (Kroatien) in zwei Sätzen mit 3:6 und 4:6. Im Vorjahr war Juschni, aktuell 16. der Weltrangliste, erst im Finale am späteren Sieger Roger Federer (Schweiz) gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal