Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Federer in Halle kampflos im Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Federer in Halle kampflos im Halbfinale

13.06.2014, 18:09 Uhr | dpa

Federer in Halle kampflos im Halbfinale. Roger Federer sparte Kraft.

Roger Federer sparte Kraft. Foto: Oliver Krato. (Quelle: dpa)

Halle/Westfalen (dpa) - Roger Federer hat bei den Gerry Weber Open kampflos das Halbfinale erreicht. Das für Freitagabend angesetzte Viertelfinalspiel zwischen dem Schweizer und Yen-Hsun Lu (Taiwan) wurde kurzfristig wegen einer Rückenverletzung von Lu abgesagt.

Federer, sechsfacher Gewinner des mit insgesamt 711 000 Euro dotierten Rasenturniers im westfälischen Halle, trifft im Halbfinale auf den Sieger der Partie zwischen Steven Johnson (USA) und dem Weltranglistenzwölften Kei Nishikori aus Japan. Im zweiten Semifinale stehen sich am Samstag Philipp Kohlschreiber und Alejandro Falla (Kolumbien) gegenüber.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal