Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Djokovic vor Wimbledon 2014: Überraschungen möglich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wimbledon 2014  

Djokovic vor Wimbledon: Überraschungen möglich

25.06.2014, 12:26 Uhr | dpa

Djokovic vor Wimbledon 2014: Überraschungen möglich. Novak Djokovic verlor das Wimbledon-Finale 2013 gegen Andy Murray.

Novak Djokovic verlor das Wimbledon-Finale 2013 gegen Andy Murray. Foto: Kerim Okten. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der an Position eins gesetzte Tennisprofi Novak Djokovic hält auch bei der diesjährigen Auflage des Rasenklassikers in Wimbledon Überraschungen für möglich.

"Ich denke, es ist ein offenes Turnier", sagte der von Boris Becker mitbetreute Serbe in London. "Es gibt eine neue Welle Spieler der jungen Generation, die bewiesen haben, dass sie gegen die Topspieler gewinnen können", fügte der 27-Jährige an und nannte unter anderen den 23-jährigen Bulgaren Grigor Dimitrow.

Beim dritten Grand-Slam-Turnier der Saison auf dem eher ungewohnten Rasen war der Spanier Rafael Nadal 2013 überraschend schon zum Auftakt gescheitert. Roger Federer aus der Schweiz schied in der zweiten Runde aus.

Der Weltranglisten-Zweite Djokovic selbst versucht Nachfolger des britischen Titelverteidigers Andy Murray zu werden und mit der Hilfe des dreimaligen Wimbledon-Siegers Becker seinen zweiten Titel bei den All England Championships zu holen. "Ich hoffe, dass wir hier, wo er die größten Momente seiner Karriere hatte, zwei großartige Wochen haben", wünschte sich Djokovic. "Das ist sein Belag, das ist sein Zuhause, hier fühlt er sich wohl. Er ist sehr bestrebt, mir seine Botschaften mitzuteilen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal