Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2014: Dustin Brown verliert gegen Marcos Baghdatis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wimbledon 2014  

Brown in Wimbledon raus - Niederlage gegen Baghdatis

24.06.2014, 12:37 Uhr | dpa

Wimbledon 2014: Dustin Brown verliert gegen Marcos Baghdatis. Dustin Brown verlor gegen Marcos Baghdatis 4:6, 5:7, 6:3, 6:7 (4:7).

Dustin Brown verlor gegen Marcos Baghdatis 4:6, 5:7, 6:3, 6:7 (4:7). Foto: Andy Rain. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Für Tennisprofi Dustin Brown ist die Einzel-Konkurrenz in Wimbledon 2014 schon nach der ersten Runde beendet. Der Überraschungsspieler des vergangenen Jahres verlor gegen den einstigen Top-Ten-Spieler Marcos Baghdatis aus Zypern 4:6, 5:7, 6:3, 6:7 (4:7).

Als Qualifikant war der 29-Jährige aus Winsen an der Aller bei der vergangenen Auflage des berühmten Tennisturniers überraschend bis in die dritte Runde vorgestoßen. Auf seinem Erfolgsweg hatte er auch den früheren australischen Wimbledon-Sieger Lleyton Hewitt besiegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal