Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2014: Jan-Lennard Struff scheitert gegen Lukasz Kubot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wimbledon 2014  

Warsteiner Struff scheitert in Wimbledon

24.06.2014, 16:44 Uhr | dpa

Wimbledon 2014: Jan-Lennard Struff scheitert gegen Lukasz Kubot. Jan-Lennard Struff hatte gegen Lukasz Kubot keine Chance.

Jan-Lennard Struff hatte gegen Lukasz Kubot keine Chance. Foto: Andy Rain. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Tennisprofi Jan-Lennard Struff ist beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gleich in seiner Auftaktpartie gescheitert. Der 24-Jährige aus Warstein zog mit 6:7 (6:8), 4:6, 4:6 gegen den letztjährigen Viertelfinalisten Lukasz Kubot aus Polen den Kürzeren.

Struff ist damit nach Dustin Brown und Tobias Kamke als Dritter von insgesamt sieben deutschen Herren ausgeschieden. Im vergangenen Jahr hatte sich der Weltranglisten-66. als Qualifikant bis in die zweite Runde vorgearbeitet. Die letztjährige Finalistin Sabine Lisicki und French-Open-Halbfinalistin Andrea Petkovic kamen weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal