Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2014: Rafael Nadal nach Sieg gegen Lukas Rosol weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wimbledon 2014  

Nadal nach Sieg wie Federer in Wimbledon weiter

27.06.2014, 08:13 Uhr | dpa

Wimbledon 2014: Rafael Nadal nach Sieg gegen Lukas Rosol weiter. Rafael Nadal besiegte in Wimbledon Lukas Rosol.

Rafael Nadal besiegte in Wimbledon Lukas Rosol. Foto: Andy Rain. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der Spanier Rafael Nadal hat eine Wiederholung seines Wimbledon-Dramas von vor zwei Jahren mit Mühe vermieden. Gegen den Tschechen Lukas Rosol kämpfte sich der Weltranglistenerste mit 4:6, 7:6 (8:6), 6:4, 6:4 in die dritte Runde des Grand-Slam-Tennisturniers auf Rasen.

2012 hatte Nadal gegen den gleichen Kontrahenten eine sensationelle Fünf-Satz-Niederlage in Runde zwei kassiert. Ohne Mühe überstand der Schweizer Roger Federer seine zweite Partie. Dem siebenmaligen Wimbledon-Champion gelang am Abend unter dem geschlossenen Dach des Centre Courts ein 6:3, 7:5, 6:3 gegen den Luxemburger Gilles Muller.

Beim erneuten Aufeinandertreffen zwischen Nadal und Rosol schien sich zwischenzeitlich erneut eine große Überraschung anzubahnen. Nach dem Break zum 5:4 im ersten Durchgang ließ der Weltranglisten-52. Rosol dem zweimaligen Wimbledonsieger in seinem anschließenden Aufschlagsspiel keine Chance.

Im Tiebreak des zweiten Durchgangs hatte der Außenseiter beim Stande von 6:5 Satzball und die große Chance, den Weg zum Sieg für den Favoriten sehr schwer zu machen. Doch Nadal wehrte den Satzball ab und profitierte wenig später bei seinem ersten eigenen Satzball von einem Doppelfehler des Gegners. Dann holte er sich die Durchgänge drei und vier.

Erstmals seit 2011 zog der 14-fache Grand-Slam-Sieger in die dritte Runde ein. Nach seinem Zweitrunden-Aus vor zwei Jahren war der 28-Jährige 2013 sogar schon in der ersten Runde gegen den Belgier Steve Darcis ausgeschieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal