Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Überraschung in Wimbledon 2014: Serena Williams raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wimbledon 2014  

Überraschung in London: Serena Williams raus

02.07.2014, 09:00 Uhr | dpa

Überraschung in Wimbledon 2014: Serena Williams raus. Serena Williams verlor ihre Drittrundenpartie gegen Alizé Cornet 6:1, 3:6, 4:6.

Serena Williams verlor ihre Drittrundenpartie gegen Alizé Cornet 6:1, 3:6, 4:6. Foto: Valdrin Xhemaj. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Die Weltranglisten-Erste Serena Williams ist überraschend früh beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon 2014 gescheitert. Die Tennisspielerin aus den USA verlor ihre Drittrundenpartie gegen Alizé Cornet aus Frankreich 6:1, 3:6, 4:6.

Beim Rasen-Klassiker in London hatte Serena Williams bereits fünfmal triumphiert. Bei den French Open in Paris war Williams ebenfalls überraschend schon in der zweiten Runde ausgeschieden. Die Französin Cornet trifft nun im Kampf um den Viertelfinaleinzug auf die Kanadierin Eugenie Bouchard, die die Darmstädterin Andrea Petkovic besiegt hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017