Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Michael Stich sieht keinen deutschen Grand-Slam-Sieger in Sicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Stich: Kein deutscher Grand-Slam-Sieger in Sicht

07.07.2014, 14:53 Uhr | dpa

Michael Stich sieht keinen deutschen Grand-Slam-Sieger in Sicht. Michael Stich gewann 1991 das Turnier in Wimbledon.

Michael Stich gewann 1991 das Turnier in Wimbledon. Foto: Daniel Reinhardt. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Wimbledon-Sieger Michael Stich glaubt nicht an einen raschen Aufwind im deutschen Herren-Tennis.

"Aktuell ist da sicher keiner in Sicht, der einen Grand Slam gewinnen kann von den deutschen Herren. Aber er ist sicher da draußen. Wir müssen ihn nur finden und ausbilden", sagte der 45-Jährige am Rande des ATP-Turniers in Stuttgart. In Wimbledon hatte kein deutscher Profi die dritte Runde erreicht.

Derweil findet die Veranstaltung in Stuttgart letztmalig auf Sand statt. Von 2015 an gehört der "MercedesCup" als Rasenturnier zu den Vorbereitungsmöglichkeiten auf den Tennis-Klassiker in Wimbledon. "Der Wechsel auf Gras ist eine Riesenchance für Stuttgart", sagte Stich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal