Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Becker verpasst Finaleinzug in Atlanta

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Becker verpasst Finaleinzug in Atlanta

27.07.2014, 08:17 Uhr | dpa

Becker verpasst Finaleinzug in Atlanta. Benjamin Becker gratuliert Dudi Sela zum Einzug ins Finale.

Benjamin Becker gratuliert Dudi Sela zum Einzug ins Finale. Foto: Erik S. Lesser. (Quelle: dpa)

Atlanta (dpa) - Tennisprofi Benjamin Becker hat beim Turnier in Atlanta den vierten Finaleinzug seiner Karriere auf der ATP-Tour knapp verpasst.

Der 33 Jahre alte Mettlacher verlor in der Runde der besten Vier mit 3:6, 6:3, 3:6 gegen Dudi Sela. Der Israeli trifft im Endspiel des mit 568 805 Dollar dotierten Hartplatzturniers auf den topgesetzten John Isner, der seinen US-Landsmann Jack Sock 7:5, 6:4 bezwang. Becker hatte diese Saison bislang das Finale in 's-Hertogenbosch erreicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal