Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Becker verpasst Finaleinzug in Atlanta

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Becker verpasst Finaleinzug in Atlanta

27.07.2014, 08:17 Uhr | dpa

Becker verpasst Finaleinzug in Atlanta. Benjamin Becker gratuliert Dudi Sela zum Einzug ins Finale.

Benjamin Becker gratuliert Dudi Sela zum Einzug ins Finale. Foto: Erik S. Lesser. (Quelle: dpa)

Atlanta (dpa) - Tennisprofi Benjamin Becker hat beim Turnier in Atlanta den vierten Finaleinzug seiner Karriere auf der ATP-Tour knapp verpasst.

Der 33 Jahre alte Mettlacher verlor in der Runde der besten Vier mit 3:6, 6:3, 3:6 gegen Dudi Sela. Der Israeli trifft im Endspiel des mit 568 805 Dollar dotierten Hartplatzturniers auf den topgesetzten John Isner, der seinen US-Landsmann Jack Sock 7:5, 6:4 bezwang. Becker hatte diese Saison bislang das Finale in 's-Hertogenbosch erreicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017