Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Nadal muss wegen Handgelenksverletzung um US Open bangen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Nadal muss wegen Handgelenksverletzung um US Open bangen

30.07.2014, 21:58 Uhr | dpa

Nadal muss wegen Handgelenksverletzung um US Open bangen. Rafael Nadal verletzte sich am Handgelenk.

Rafael Nadal verletzte sich am Handgelenk. Foto: Facundo Arrizabalaga. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Rafael Nadal muss um die Teilnahme an den US Open bangen. Der spanische Weltranglisten-Zweite strich wegen einer Verletzung am rechten Handgelenk seine Starts bei den Masters-Tennisturnieren in Toronto (von Montag an) und Cincinnati (ab 11. August).

"Unglücklicherweise habe ich mich gestern (am Dienstag, Anm.) im Training verletzt. Die ärztlichen Untersuchungen ergaben, dass ich mindestens für zwei bis drei Wochen keine Turniere bestreiten kann", erklärte Nadal, äußerte sich aber zugleich optimistisch bezüglich einer Teilnahme an den US Open, die am 25. August beginnen.

Vor zwei Jahren hatte der Spanier das vierte Grand-Slam-Turnier des Tennis-Jahres wegen einer Knieverletzung verpasst. In dieser Saison gewann Nadal bisher vier Turniere, darunter auch zum neunten Mal die French Open. Sein letztes Spiel bestritt er am 1. Juli in Wimbledon, als er in der vierten Runde überraschend gegen den 19-jährigen Australier Nick Kyrgios verlor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal