Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Philipp Kohlschreiber fliegt in Toronto in erster Runde raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Erstrunden-Aus für Kohlschreiber in Toronto

06.08.2014, 09:55 Uhr | dpa

Philipp Kohlschreiber fliegt in Toronto in erster Runde raus. Für Philipp Kohlschreiber ist das Turnier bereits beendet.

Für Philipp Kohlschreiber ist das Turnier bereits beendet. Foto: Expa. (Quelle: dpa)

Toronto (dpa) - Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Masters-Turnier in Toronto bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Deutschlands derzeit in der Weltrangliste best platzierter Tennis-Profi verlor gegen den Spanier Tommy Robredo nach 90 Minuten mit 3:6, 6:7 (3:7). Für Kohlschreiber war es im achten Aufeinandertreffen die fünfte Niederlage. Zuvor war bereits der Lübecker Tobias Kamke in Runde eins gescheitert.

Somit ist kein deutscher Spieler mehr beim mit 3,76 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turnier vertreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017