Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kerber und Lisicki scheitern im Achtelfinale von Montréal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auch Lisicki raus  

Kerber verliert Dreisatz-Krimi gegen Venus Williams

08.08.2014, 07:49 Uhr | dpa, t-online.de

Kerber und Lisicki scheitern im Achtelfinale von Montréal. Zieht gegen Venus Williams am Ende den Kürzeren: Angelique Kerber. (Quelle: dpa)

Zieht gegen Venus Williams am Ende den Kürzeren: Angelique Kerber. (Quelle: dpa)

Die Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber und Sabine Lisicki sind im Achtelfinale des WTA-Turniers in Montreal/Kanada gescheitert. Die Weltranglistensiebte Kerber musste sich nach 2:25 Stunden Venus Williams mit 3:6, 6:3, 4:6 geschlagen geben. Erst am vergangenen Wochenende hatte Kerber im Finale von Stanford ihren vierten Turniersieg auf der Tour durch eine Niederlage gegen Williams' jüngere Schwester Serena verpasst.

Lisicki unterlag derweil der Weltranglistenfünften Agnieszka Radwanska mit 1:6, 6:3, 3:6.

Auch Scharapowa muss Koffer packen

Ebenfalls ausgeschieden ist Maria Scharapowa. Die French-Open-Gewinnerin zog gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro mit 2:6, 6:4, 2:6 den Kürzeren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017