Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Rafael Nadal sagt Teilnahme an den US Open ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Federer nun Favorit  

Nadal sagt Teilnahme an den US Open ab

18.08.2014, 16:40 Uhr | dpa

Rafael Nadal sagt Teilnahme an den US Open ab. Rafael Nadal ist am Handgelenk verletzt und deshalb nicht bei den US Open dabei. (Quelle: dpa)

Rafael Nadal ist am Handgelenk verletzt und deshalb nicht bei den US Open dabei. (Quelle: dpa)

Rafael Nadal kann seinen Titel bei den US Open in diesem Jahr nicht verteidigen. Der spanische Weltranglistenzweite sagte seine Teilnahme am letzten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison wegen einer Handgelenksverletzung ab. Wegen der Blessur hat Nadal seit seinem vorzeitigen Ausscheiden in Wimbledon Anfang Juli kein Spiel mehr bestritten.

Nadal hatte bis zuletzt gehofft, in Flushing Meadows doch an den Start gehen zu können. Die Schmerzen an der rechten Hand lassen eine Teilnahme aber nicht zu. Als großer Favorit gilt nun Roger Federer. Der Schweizer gewann das Turnier in Cincinnati.

"Schwerer Moment für mich"

"Ihr werdet verstehen, dass das ein sehr schwerer Moment für mich ist, weil ich dieses Turnier sehr liebe", verkündete Nadal via Facebook und Twitter. "Aber mir bleibt nichts Anderes übrig, als die Situation zu akzeptieren und, wie immer in meinem Fall, hart zu arbeiten, um wieder in der Lage zu sein, auf dem höchsten Level zu spielen, wenn ich zurückkomme."

Längere Verletzungsmisere

Nadal hatte im Lauf seiner Karriere oft mit Verletzungen zu kämpfen. Immer wieder warfen ihn Probleme mit den Patellasehnen in beiden Knien zurück. Im Finale der Australian Open zu Jahresbeginn zog sich der Spanier eine Rückenverletzung zu.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal