Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

US Open 2014: Bryan-Brüder ziehen ins Doppel-Finale ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

US Open 2014  

Bryan-Brüder bei US Open im Doppel-Finale

05.09.2014, 07:17 Uhr | dpa

New York (dpa) - Die Tennisprofis Bob und Mike Bryan sind bei den US Open in das Endspiel im Doppel eingezogen und nur noch einen Schritt vom 100. Titel ihrer Karriere entfernt.

Die 36 Jahre alten Zwillingsbrüder aus den USA setzten sich im Halbfinale gegen ihre Landsmänner Scott Lipsky und Rajeev Ram mit 6:4, 4:6, 6:3 durch. In New York streben die Bryan-Brüder ihren 16. Titel bei einer Grand-Slam-Veranstaltung und den 100. Turniersieg ihrer Karriere an. Im Finale treffen sie auf das an Nummer elf gesetzte spanische Duo Marcel Granollers/Marc Lopez.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017