Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Sabine Lisicki in Tokio früh gegen Casey Dellacqua ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Lisicki in Tokio früh ausgeschieden

16.09.2014, 14:39 Uhr | dpa

Sabine Lisicki in Tokio früh gegen Casey Dellacqua ausgeschieden . Sabine Lisicki ist beim Turnier in Tokio bereits aus dem Rennen.

Sabine Lisicki ist beim Turnier in Tokio bereits aus dem Rennen. Foto: Andrew Gombert. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Zwei Tage nach ihrem Turniersieg in Hongkong ist Sabine Lisicki in Tokio schon in der ersten Runde gescheitert. Die Berliner Tennisspielerin unterlag bei der mit einer Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung Casey Dellacqua aus Australien mit 7:6 (7:5), 5:7, 2:6.

Lisicki war mit einer Wildcard angetreten und lag gegen die Weltranglisten-30. nach gewonnenem ersten Satz im zweiten Durchgang mit einem Break 5:3 in Führung. Dann aber gab die 24-Jährige die Partie nach zweieinhalb Stunden noch aus der Hand.

In der japanischen Millionenmetropole, wo am Dienstag auch Lisicki von einem starken Erdbeben aufgeschreckt worden war, griff Angelique Kerber als topgesetzte Spielerin noch nicht ins Turniergeschehen ein. Die Kielerin trifft in ihrem Auftaktspiel der zweiten Runde auf Jelina Switolina aus der Ukraine. Lisicki und Kerber sind die einzigen deutschen Spielerinnen in Tokio.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal