Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Kerber in Wuhan als letzte Deutsche ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Kerber in Wuhan als letzte Deutsche ausgeschieden

25.09.2014, 14:06 Uhr | dpa

Tennis: Kerber in Wuhan als letzte Deutsche ausgeschieden. Angelique Kerber schied in Wuhan im Viertelfinale aus.

Angelique Kerber schied in Wuhan im Viertelfinale aus. Foto: Kimimasa Mayama. (Quelle: dpa)

Wuhan (dpa) - Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier im chinesischen Wuhan als letzte deutsche Tennisspielerin ausgeschieden. Die 26-Jährige aus Kiel verlor im Viertelfinale gegen Jelina Switolina aus der Ukraine mit 4:6, 6:7 (3:7).

Kerber war bei der mit 2,44 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung an Nummer sieben gesetzt. Zuvor waren bereits Sabine Lisicki, Andrea Petkovic, Mona Barthel und Annika Beck frühzeitig gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal