Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Kerber und Petkovic in Peking mit viel Mühe weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Kerber und Petkovic in Peking mit viel Mühe weiter

28.09.2014, 15:34 Uhr | dpa

Tennis: Kerber und Petkovic in Peking mit viel Mühe weiter. Andrea Petkovic trifft im Achtelfinale auf die Amerikanerin Madison Keys.

Andrea Petkovic trifft im Achtelfinale auf die Amerikanerin Madison Keys. Foto: Peter Foley. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Die deutschen Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber und Andrea Petkovic haben beim WTA-Turnier in Peking mit hart erkämpften Siegen die zweite Runde erreicht.

Kerber setzte sich mit 6:1, 3:6, 6:3 gegen die Australierin Casey Dellacqua durch und gewann auch den dritten Vergleich der beiden. Die ersten Duelle hatte die deutsche Nummer eins aus Kiel jeweils ganz klar für sich entschieden. Nächste Gegnerin ist die Kasachin Sarina Dijas.

Petkovic kam erst nach einem fast dreistündigen Kraftakt weiter. Die 27 Jahre alte Darmstädterin bezwang die rumänische Qualifikantin Monica Niculescu nach 2:47 Stunden 2:6, 7:6 (10:8), 6:4. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale trifft Petkovic jetzt auf die Amerikanerin Madison Keys.

Bereits am Samstag war die Berlinerin Sabine Lisicki in die zweite Runde eingezogen und spielt dort gegen Wimbledon-Finalistin Eugenie Bouchard aus Kanada. Die China Open sind mit 5,43 Millionen Dollar dotiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal