Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis - Belag zu schnell: Tschechischem Verband droht Geldstrafe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Belag zu schnell: Tschechischem Verband droht Geldstrafe

08.11.2014, 16:17 Uhr | dpa

Tennis - Belag zu schnell: Tschechischem Verband droht Geldstrafe. In Prag ist der Belag etwas zu schnell.

In Prag ist der Belag etwas zu schnell. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Prag (dpa) - Dem tschechischen Tennis-Verband droht wegen des zu schnellen Belags beim Fed-Cup-Finale in Prag eine Geldstrafe. Das teilte der Weltverband ITF mit. Der Grenzwert des Hartplatzes sei minimal überschritten, erklärte eine ITF-Sprecherin.

Dies hätten Schnelligkeits-Messungen beim Abspringen des Balles ergeben. Allerdings habe sich keines der beiden Teams bislang darüber beschwert. "Es lag nicht am Belag", sagte auch die deutsche Nummer zwei Andrea Petkovic nach ihrer 2:6, 4:6-Niederlage im ersten Einzel gegen die Weltranglisten-Vierte Petra Kvitova.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017