Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

ATP-Finale in London: Verletzter Federer sagt Endspiel gegen Djokovic ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Wollte nicht, dass es so endet"  

Verletzter Federer lässt das WM-Finale platzen

16.11.2014, 19:14 Uhr | sid, dpa

ATP-Finale in London: Verletzter Federer sagt Endspiel gegen Djokovic ab. Beendet die Tennis-Saison auf der zweiten Weltranglistenposition: Roger Federer. (Quelle: dpa)

Beendet die Tennis-Saison auf der zweiten Weltranglistenposition: Roger Federer. (Quelle: dpa)

Tennis-Superstar Roger Federer hat das mit Spannung erwartete Endspiel gegen Branchenprimus Novak Djokovic bei den ATP World Tour Finals in London verletzungsbedingt abgesagt. "Es tut mir leid, aber ich bin nicht fit genug, um zu spielen. Ich wollte nicht, dass es so endet", sagte Federer.

Der 33 Jahre alte Schweizer hatte sich am Vortag in einem Marathon-Match gegen seinen Landsmann Stanislas Wawrinka für den Showdown gegen Djokovic qualifiziert und dabei vier Matchbälle abgewehrt. Danach hatte der 33-Jährige aber über Rückenprobleme geklagt. Kurz vor dem geplanten Spielbeginn verkündete Federer seinen Verzicht auf das Duell gegen den Weltranglisten-Ersten.

Mit Blick auf das Davis-Cup-Finale gegen Frankreich am kommenden Wochenende wollte Federer jetzt kein Risiko eingehen. Djokovic holte sich damit kampflos den dritten WM-Titel in Serie.

Murray springt für Federer ein

Anstelle von Federer trat am Abend Lokalmatador Andy Murray in einem Showkampf über einen Satz gegen Djokovic an, um die Zuschauer zu versöhnen. Djokovic hatte mit einem Dreisatzsieg gegen den Japaner Kei Nishikori den erneuten Finaleinzug perfekt gemacht.

Schon zuvor hatte der von Boris Becker betreute Serbe mit drei klaren Siegen in der Vorrunde sichergestellt, dass er das Jahr als Nummer eins der Welt beendet. Federer bleibt Zweiter.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal