Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Portugal Open soll 2015 doch stattfinden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Portugal Open soll 2015 doch stattfinden

04.12.2014, 15:27 Uhr | dpa

Lissabon (dpa) - Die Portugal Open bleiben 2015 doch auf dem internationalen Tennis-Kalender.

Die Regierung in Lissabon garantiere, dass das Turnier zumindest in den kommenden drei Jahren stattfinden werde, versicherte Sport-Staatssekretär Emídio Guerreiro im Interview der Zeitung "Público".

Turnierchef João Lagos hatte jüngst wegen mangelnder Sponsoren das Ende der Veranstaltung nach 25 Jahren angekündigt. Aber Guerreiro versicherte nun, es gebe "mehrere Interessenten". Staatsgelder werde man nicht verwenden. Das Sandplatz-Turnier, das zuletzt in Oeiras westlich von Lissabon mit einem parallel verlaufenden Damen-Wettbewerb stattfand, hatte in den vergangenen Jahren um die 3,5 Millionen Euro gekostet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017