Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Michael Berrer besiegt Rafael Nadal beim ATP-Turnier in Doha

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Überraschung in Doha  

Qualifikant Berrer besiegt Tennis-Ass Nadal

06.01.2015, 19:12 Uhr | sid

Michael Berrer besiegt Rafael Nadal beim ATP-Turnier in Doha. Michael Berrer besiegt Superstar Rafael Nadal beim Turnier in Katar. (Quelle: dpa)

Michael Berrer besiegt Superstar Rafael Nadal beim Turnier in Katar. (Quelle: dpa)

Tennisprofi Michael Berrer hat beim ATP-Turnier in Doha für einen Paukenschlag gesorgt. Als Qualifikant zwang die Nummer 127 der Welt Superstar Rafael Nadal mit 1:6, 6:3, 6:4 in die Knie. Im dritten Duell mit dem 14-maligen Grand-Slam-Sieger, der die vergangene Saison im Oktober vorzeitig wegen einer Blinddarm-Operation beendet hatte, war es der erste Triumph für den 34-jährigen Berrer.

Der Weltranglistendritte Nadal hatte in der Vorwoche beim Einladungsturnier in Abu Dhabi sein Comeback gegeben. Allerdings kassierte der 28-Jährige gegen Olympiasieger Andy Murray eine klare 2:6, 0:6-Niederlage. Berrer trifft im Achtelfinale auf Ivan Dodig aus Kroatien.

Kohlschreiber verliert deutsches Duell

Für Philipp Kohlschreiber dagegen begann das neue Jahr mit einer Enttäuschung. Der 31-jährige Augsburger unterlag zum Auftakt des ATP-Turniers in Doha im deutschen Duell Jan-Lennard Struff mit 6:7 (3:7), 6:4, 1:6. Im dritten Aufeinandertreffen mit dem sieben Jahre jüngeren Struff war es für Deutschlands Nummer eins die zweite Niederlage.

Für Struff, Nummer 58 der Welt, steht im Achtelfinale des mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Vorbereitungsturniers auf die Australian Open (19. Januar bis 1. Februar) gleich der nächste Vergleich mit einem Landsmann an: In der Runde der letzten 16 wartet Dustin Brown.

Gojowczyk bezwingt Falla

Bereits am Montag war Benjamin Becker mit einer 3:6, 6:7 (2:7)-Niederlage gegen Simone Bolelli in der ersten Runde gescheitert.

Im indischen Chennai erwischte Peter Gojowczyk einen hervorragenden Start. Der Münchner bezwang zum Auftakt den Kolumbianer Alejandro Falla mit 6:0, 6:1 und trifft nun auf den an Position drei gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal