Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Struff und Beck in Montpellier ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Struff und Beck in Montpellier ausgeschieden

03.02.2015, 16:20 Uhr | dpa

Tennis: Struff und Beck in Montpellier ausgeschieden. Für Jan-Lennard Struff war in Montpellier bereits in der ersten Runde Schluss.

Für Jan-Lennard Struff war in Montpellier bereits in der ersten Runde Schluss. Foto: Andrew Gombert. (Quelle: dpa)

Montpellier (dpa) - Jan-Lennard Struff und Andreas Beck sind beim Tennisturnier in Montpellier schon in der ersten Runde gescheitert.

Der an Nummer acht gesetzte Warsteiner Struff unterlag dem Finnen Jarkko Nieminen am Dienstag 6:7 (5:7), 3:6. Der Stuttgarter Beck zog gegen Edouard Roger-Vasselin aus Frankreich 6:3, 3:6, 4:6 den Kürzeren. Bei dem mit 439 405 Euro dotierten Hartplatzturnier sind noch Philipp Kohlschreiber und Tobias Kamke im Wettbewerb, nachdem zuvor schon Dustin Brown seine erste Partie verloren hatte. Kamke trifft am Mittwoch auf den Portugiesen Joao Sousa, Kohlschreiber auf Paul-Henri Mathieu aus Frankreich oder den Japaner Taro Daniel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal