Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Schweiz zum Davis-Cup-Auftakt ohne Federer und Wawrinka

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Schweiz zum Davis-Cup-Auftakt ohne Federer und Wawrinka

13.02.2015, 21:15 Uhr | dpa

Tennis: Schweiz zum Davis-Cup-Auftakt ohne Federer und Wawrinka. Stanislas Wawrinka (l) und Roger Federer haben den Auftakt zum Davis Cup nicht in ihren Kalendern.

Stanislas Wawrinka (l) und Roger Federer haben den Auftakt zum Davis Cup nicht in ihren Kalendern. Foto: Ennio Leanza. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Titelverteidiger Schweiz muss zum Auftakt des Davis-Cups ohne seine Stars Roger Federer und Stan Wawrinka auskommen.

Der frühere Tennis-Weltranglistenerste Federer veröffentlichte seine Turnierplanung für die erste Jahreshälfte und verzichtet darin auf das Spiel gegen Belgien vom 6. bis 8. März in Lüttich. Kurz darauf teilte auch Wawrinka seine Auszeit im Mannschaftswettbewerb mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal