Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis - Neuer DTB-Ärger: Misstrauensantrag gegen Vize Hordorff

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Neuer DTB-Ärger: Misstrauensantrag gegen Vize Hordorff

26.02.2015, 17:04 Uhr | dpa

Tennis - Neuer DTB-Ärger: Misstrauensantrag gegen Vize Hordorff. Dirk Hordorff soll des Amtes enthoben werden.

Dirk Hordorff soll des Amtes enthoben werden. Foto: Christoph Schmidt. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der Trennung von Davis-Cup-Teamchef Carsten Arriens steht dem Deutschen Tennis Bund offenbar neuer Ärger ins Haus.

Wie das "tennismagazin" auf seiner Homepage berichtet, gibt es Bestrebungen, den im neuen Präsidium für den Leistungssport zuständigen Vize Dirk Hordorff am 7. März auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main seines Amtes zu entheben. Dazu liege ein Antrag des Württembergischen Tennis Bundes (WTB) vor.

"Ja, es stimmt. Wir haben diesen Antrag gestellt, weil wir es für untragbar halten, wie die Entlassung von Davis-Cup-Kapitän Carsten Arriens gehandhabt wurde", sagte WTB-Verbandschef Ulrich Lange dem Fachmagazin. Nach Angaben des Magazins würde eine einfache Stimmenmehrheit reichen, um dem Antrag stattzugeben.

Hordorff reagierte mit "großer Gelassenheit" auf den Vorgang. Nirgendwo sei geschrieben, dass Anträge auch "sinnvoll" sein müssten. Erstaunlich sei gleichwohl, dass WTB-Präsident Lange im vergangenen Jahr "sogar schriftlich die Entlassung von Carsten Arriens gefordert" habe.

DTB-Präsident Ulrich Klaus bedauerte die neuerlichen Querelen. "Wenn es keine negativen Schlagzeilen gibt, dann produzieren wir sie selbst", sagte Klaus der Deutschen Presse-Agentur. "Dirk Hordorff hat bislang sehr gute Arbeit geleistet und schon viel bewegt." Auch der Bundesausschuss-Vorsitzende Helmut Schmidbauer kritisierte das Vorgehen der Kollegen aus Württemberg. "Wir haben im deutschen Tennis weiß Gott andere Probleme", sagte Schmidbauer. "Ich denke, der Antrag wird keine Mehrheit finden." Eigentlich soll es auf der Versammlung überwiegend um den noch nicht verabschiedeten Haushalt gehen.

Hordorff hatte maßgeblichen Anteil daran, dass sich der DTB zu Beginn des Monats von Arriens getrennt hatte. Der bisherige Teamchef hatte am Donnerstag in einem Interview der "Süddeutschen Zeitung" heftige Kritik am Verband und besonders an Hordorff geübt. Unter dem neuen Teamchef Michael Kohlmann spielen die deutschen Tennis-Herren vom 6.-8. März in der 1. Runde in Frankfurt gegen Frankreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
jetzt Glücks-Los bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017