Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Andrea Petkovic verpasst das WTA-Finale in Miami

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Klare Niederlage  

Andrea Petkovic verpasst Finale in Miami

02.04.2015, 20:58 Uhr | sid

Andrea Petkovic hat den Fnal-Einzug beim WTA-Turnier in Miami verpasst. (Quelle: dpa)
Finaltraum von Petkovic in Miami geplatzt

Der Siegeszug von Andrea Petkovic beim WTA-Turnier in Miami ist im Halbfinale jäh gestoppt worden.

Finaltraum von Petkovic in Miami geplatzt


Der Siegeszug der Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic beim WTA-Turnier in Miami ist im Halbfinale jäh gestoppt worden. Beim 3:6, 3:6 gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro agierte die 27-Jährige fahrig und verpasste ihren zweiten Finaleinzug in dieser Saison klar. Im Endspiel von Antwerpen am 15. Februar hatte Petkovic den Titel kampflos gewonnen - ausgerechnet Suarez Navarro konnte damals verletzungsbedingt nicht antreten.

Nach 1:29 Stunden war die Niederlage der an Position neun gesetzten Petkovic besiegelt, die in den vier Matches zuvor ohne Satzverlust geblieben war. Am Ende stand die ernüchternde Bilanz von 32 einfachen Fehlern bei nur neun Gewinnschlägen. Suarez Navarro trifft im Finale nun entweder auf die Weltranglisten-Ersten Serena Williams oder die letztjährige French-Open-Finalistin Simona Halep.

Probleme beim ersten Aufschlag

Petkovic startete nervös und hatte besonders mit ihrem ersten Aufschlag erhebliche Probleme. Suarez Navarro schlug daraus Kapital und holte sich das zweite Aufschlagspiel von "Petko" zum 2:1 im ersten Satz. Bereits Mitte des ersten Durchgangs begann die Deutsche, mit ihren leichten Fehlern zu hadern, während Suarez Navarro vor allem mit ihrer starken Vorhand beeindruckte und sich mit einem zweiten Break den ersten Satz zum 6:3 holte.

Zu Beginn des zweiten Satzes versuchte sich Petkovic, Nummer zehn der Welt, noch einmal zu pushen, haderte jedoch wenig später lautstark: "Ich spiele so schlecht. Ich habe keine Lockerheit heute." Zwar gelangen ihr in der Folge gegen eine nachlassende Gegnerin, die aktuelle Nummer zwölf der Welt, mehr Gewinnschläge, doch nach einem weiteren unnötigen Fehler gab Petkovic ihren Aufschlag zum vorentscheidenden 2:4 ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017