Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Struff in Monte Carlo in Runde eins ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Struff in Monte Carlo in Runde eins ausgeschieden

14.04.2015, 15:17 Uhr | dpa

Tennis: Struff in Monte Carlo in Runde eins ausgeschieden. Für Jan-Lennard Struff war gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga nach zwei Sätzen das Turnier beendet.

Für Jan-Lennard Struff war gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga nach zwei Sätzen das Turnier beendet. Foto: Sebastien Nogier. (Quelle: dpa)

Monte Carlo (dpa) - Tennisprofi Jan-Lennard Struff ist beim Masters von Monte Carlo in der ersten Runde ausgeschieden. Der 24 Jahre alte Warsteiner unterlag dem an Nummer elf gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga mit 4:6, 4:6.

Nach 76 Minuten war das hochkarätig besetzte ATP-Turnier im Fürstentum für Struff wieder zu Ende. Vor Struff war bei dem mit 3,83 Millionen Euro dotierten Sandplatzevent schon Benjamin Becker im Auftaktmatch gescheitert. Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer erreichten dagegen die zweite Runde; Mayer muss noch am Dienstag gegen US-Open-Sieger Marin Cilic antreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal