Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Unfall bei French Open: Eiserne Verkleidung der Videowand stürzt auf Zuschauer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zwischenfall bei den French Open  

Verkleidung der Videowand stürzt auf Zuschauer

02.06.2015, 17:46 Uhr | sid, dpa

Unfall bei French Open: Eiserne Verkleidung der Videowand stürzt auf Zuschauer  . Gefährlicher Zwischenfall bei den French Open: Teile der Videowand stürzen auf die Zuschauerränge. (Quelle: Reuters)

Gefährlicher Zwischenfall bei den French Open: Teile der Videowand stürzen auf die Zuschauerränge. (Quelle: Reuters)

Während des Viertelfinals der French Open zwischen dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga und dem Japaner Kei Nishikori ist es am Rande des Centre Court Philipp Chatrie zu einem gefährlichen Zwischenfall gekommen. Am Ende des zweiten Satzes riss der Wind eine Verkleidung der Videowand ab, eine rund sechs Meter lange Metallplatte stürzte in die Zuschauerränge.

Ein älterer Mann wurde von Sanitätern mit einer Handverletzung aus dem Stadion geführt, winkte dabei aber lächelnd in die Menge. Nach Angaben der Veranstalter gab es insgesamt drei Leichtverletzte. Schwerer verletzt wurde offenbar niemand.

Dennoch wurde die Tennispartie beim Stand von 6:1, 5:2 für Tsonga gestoppt, um die Sicherheit der Besucher wieder zu gewährleisten.

French Open: Aus im Viertelfinale 
Federer angefressen: "Ich habe alles versucht"

Der Schweizer ist gegen seinen Landsmann Stan Wawrinka chancenlos. Video

Windstärken bis zu 40 Stundenkilometern

Die Plätze direkt unter der Video-Leinwand wurden evakuiert, mehreren Fans wurden andere Sitze zugeteilt. Die Begegnung wurde schließlich nach rund einer halben Stunde Pause fortgesetzt. Den ganzen Tag über war der Wind mit Geschwindigkeiten von bis zu 40 Stundenkilometern über die Anlage am Bois de Boulogne gefegt.

Tsonga setzte sich am Ende mit 6:1, 6:4, 4:6, 3:6, 6:3 gegen Nishikori durch und trifft im Halbfinale auf den Schweizer Stan Wawrinka, der Landsmann Roger Federer mit 4:6, 3:6, 6:7 (4:7) schlug.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal