Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Juan Martin Del Potro muss erneut am Handgelenk operiert werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Del Potro muss erneut am Handgelenk operiert werden

15.06.2015, 17:53 Uhr | dpa

Juan Martin Del Potro muss erneut am Handgelenk operiert werden. Der argentinische Tennisprofi Juan Martin del Potro muss sich erneut am Handgelenk einer Operation unterziehen.

Der argentinische Tennisprofi Juan Martin del Potro muss sich erneut am Handgelenk einer Operation unterziehen. Foto: Made Nagi. (Quelle: dpa)

Buenos Aires (dpa) - Der ehemalige US-Open-Sieger Juan Martin del Potro muss sich zum dritten Mal am linken Handgelenk operieren lassen und fällt weiter auf unbestimmte Zeit aus.

"Ich hoffe, dass dieser Eingriff es mir ermöglicht, die Probleme zu regeln. Ich gebe nicht auf", teilte der argentinische Tennisprofi mit. Am 18. Juni werde er sich in den USA dem Eingriff unterziehen, sagte der 26-Jährige. Der frühere Weltranglisten-Vierte hatte zehn Monate nach seiner ersten Operation Anfang des Jahres sein Comeback gefeiert, musste dann aber erneut pausieren. Sein bislang letztes Turnier bestritt der US-Open-Sieger von 2009 im März in Miami.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal