Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2015: Barthel verliert, Kerber demontiert Witthöft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hitze in Wimbledon  

Kerber überrollt Witthöft, Lisicki muss kämpfen

30.06.2015, 22:31 Uhr | dpa, sid

Wimbledon 2015: Barthel verliert, Kerber demontiert Witthöft. Angelique Kerber feiert in ihrem Auftaktmatch in Wimbledon einen klaren Sieg. (Quelle: dpa)

Angelique Kerber feiert in ihrem Auftaktmatch in Wimbledon einen klaren Sieg. (Quelle: dpa)

Angelique Kerber und Sabine Lisicki haben die erste Runde in Wimbledon erfolgreich überstanden. Am bislang heißesten Tag des Jahres in England zeigte Kerber eindrucksvoll, warum sie in diesem Jahr zu den Mitfavoritinnen zählt. In ihrem Erstrunden-Match besiegte die Weltranglisten-Zehnte im deutschen Duell Carina Witthöft mit 6:0, 6:0 und verpasste ihrer Gegnerin damit die Höchststrafe im Tennis - im Fachjargon auch Brille genannt. In Runde zwei wartet die Russin Anastasia Pawljutschenkowa, die gegen Mona Barthel einen Matchball abwehrte und 6:7 (3:7), 7:6 (7:4), 6:2 gewann.

Lisicki setzte sich gegen die unbequeme Australierin Jarmila Gajdosova mit 7:5, 6:4 durch. Im Kampf um den Einzug in die dritte Runde trifft die 25-Jährige auf die Amerikanerin Christina McHale. Für Julia Görges ist das Turnier dagegen schon wieder vorbei. Die 26-Jährige verlor gegen die French-Open-Halbfinalistin Timea Bacsinszky aus der Schweiz 2:6, 5:7.

Maria siegt, Siegemund scheidet aus

Kerber hatte vor gut einer Woche in Birmingham den ersten Rasen-Titel ihrer Karriere gefeiert. Gegen Witthöft verwandelte sie nach einem überzeugenden Auftritt nach nur 45 Minuten ihren ersten Matchball. Tags zuvor hatte bereits Andrea Petkovic mit demselben Ergebnis die nächste Runde erreicht. 

Tatjana Maria steht dagegen zum zweiten Mal in ihrer Karriere in der zweiten Runde von Wimbledon. Die 27-Jährige setzte sich  gegen die Serbin Bojana Jovanovski mit 7:6 (7:2), 7:5 durch.

Qualifikantin Laura Siegemund ist dagegen ausgeschieden. Die 27-Jährige verlor bei ihrem Grand-Slam-Debüt gegen die Russin Swetlana Kusnezowa 3:6, 4:6. 

Bouchard und Halep sind raus

Vorjahresfinalistin Eugenie Bouchard scheiterte an der Weltranglisten-117. Duan Ying-Ying aus China. Bouchard unterlag 6:7 (3:7), 4:6 und kassierte ihre achte Auftaktpleite in diesem Jahr. Nach dem Viertelfinale bei den Australian Open in Melbourne kam die 21-Jährige nur noch in Indian Wells über die zweite Runde hinaus.

Überraschend ausgeschieden ist auch die Weltranglistendritte Simona Halep. Die 23 Jahre alte Rumänin, im vergangenen Jahr noch Halbfinalistin im All England Club, verlor gegen die Slowakin Jana Cepelova, Nummer 106 im Ranking, 7:5, 4:6, 3:6. Schon bei den French Open in Paris war die dreimalige Turniersiegerin dieses Jahres ungewöhnlich früh in der zweiten Runde gescheitert.

Federer hat keine Probleme

Bei den Herren ist Qualifikant Dustin Brown in die zweite Runde eingezogen. Der 30-Jährige setzte sich gegen Lu Yen-Hsun aus Taiwan 3:6, 6:3, 7:5, 6:4 durch. Nun wartet voraussichtlich das Duell mit dem 14-maligen Grand-Slam-Champion Rafael Nadal.

Roger Federer startete souverän ins Turnier. Der Weltranglistenzweite aus der Schweiz gewann gegen den Bosnier Damir Dzumhur 6:1, 6:3, 6:3.

Neue Bestmarke 
Sabine Lisicki stellt Aufschlag-Rekord auf

Die Berlinerin schlägt bei ihrem Zweitrunden-Sieg gegen Belinda Bencic in Birmingham 27 Asse. Video

Mit mehr Mühe, aber ebenfalls ohne Satzverlust, gewann Mitfavorit Andy Murray sein Auftaktmatch. Der Schotte setzte sich gegen Michail Kukuschkin aus Kasachstan 6:4, 7:6 (7:3), 6:4 durch.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal