Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2015: Briten-Presse feiert Rasta-Mann Dustin Brown

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wimbledon 2015  

Britische Presse feiert Brown nach Sieg gegen Nadal

03.07.2015, 16:03 Uhr | dpa

Wimbledon 2015: Briten-Presse feiert Rasta-Mann Dustin Brown. Dustin Brown wurde von der Presse gefeiert.

Dustin Brown wurde von der Presse gefeiert. Foto: Facundo Arrizabalaga. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Die britische Presse hat am Tag nach der bislang größten Wimbledon-Sensation dieses Jahres Nadal-Bezwinger Dustin Brown gefeiert. "Favoritenschreck" schrieb die "Times" auf ihrer Titelseite unter einem Bild des deutschen Tennisprofis mit den wehenden Rasta-Zöpfen.

"Rasta la vista, Rafa", schrieb das Boulevardblatt "The Sun" und erklärte den 30 Jahre alten Brown in Anspielung auf seine markanten Dreadlocks zum neuen "hairo" des Center Courts. Der "Guardian" sah den zweimaligen Wimbledonsieger Rafael Nadal "von Brown weggepustet". Brown hatte den Spanier am Donnerstag in der zweiten Runde mit 7:5, 3:6, 6:4, 6:4 bezwungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video


Shopping
Shopping
congstar Allnet Flat Tarife inklusive Datenturbo

Unbegrenzt telefonieren & bis zu 4 GB Daten in D-Netz-Qualität! 25,- €* Wechselbonus bei congstar. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal