Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Davis Cup gegen Dominikanische Republik auf Hartplatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Davis Cup gegen Dominikanische Republik auf Hartplatz

10.08.2015, 14:52 Uhr | dpa

Tennis: Davis Cup gegen Dominikanische Republik auf Hartplatz. Michael Kohlmann ist mit dem Belag zufrieden.

Michael Kohlmann ist mit dem Belag zufrieden. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Santo Domingo (dpa) - Das deutsche Davis-Cup-Team bestreitet sein Relegationsspiel gegen die Dominikanische Republik in Santo Domingo auf Hartplatz. Das teilte der Deutsche Tennis Bund mit.

Die Partie in der Hauptstadt der Dominikanischen Republik findet vom 18. bis 20. September statt. Der Gewinner des Duells bleibt in der Weltgruppe, der Verlierer steigt ab.

"Dass wir das entscheidende Playoff-Spiel auf einem Hartplatz bestreiten, kommt unseren Spielern entgegen, da sie direkt von den US Open zum Davis Cup reisen. Dadurch ist die Umstellung nicht so groß", sagte der deutsche Teamchef Michael Kohlmann. Er muss sein Aufgebot bis zehn Tage vor der Begegnung benennen. Neben der deutschen Nummer eins Philipp Kohlschreiber gilt auch das große Talent Alexander Zverev als Kandidat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017