Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Scharapowa und Wawrinka für Jahresabschlüsse qualifiziert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Scharapowa und Wawrinka für Jahresabschlüsse qualifiziert

10.09.2015, 20:40 Uhr | dpa

Tennis: Scharapowa und Wawrinka für Jahresabschlüsse qualifiziert. Maria Scharapowa ist qualifiziert.

Maria Scharapowa ist qualifiziert. Foto: Peter Foley. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Trotz ihres verletzungsbedingten Fehlens bei den US Open hat sich die Tennis-Weltranglisten-Dritte Maria Scharapowa für den Jahresabschluss der besten acht Spielerinnen qualifiziert.

Das teilte die Damenprofi-Organisation WTA am Donnerstag mit. Die Russin ist zum achten Mal bei den WTA-Finals dabei, die in diesem Jahr vom 25. Oktober bis zum 1. November in Singapur stattfinden.

Scharapowa profitierte auch davon, dass ihre Verfolgerinnen bei den US Open vorzeitig ausschieden. Außer der 28-Jährigen haben bislang die Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA und die zweitplatzierte Rumänen Simona Halep die Teilnahme am einstigen Masters sicher. Beide haben in New York das Halbfinale erreicht. Eine Chance auf einen der fünf freien Plätze in Singapur hat auch noch die Kielerin Angelique Kerber.

Zuvor hatte die Herren-Organisation ATP mitgeteilte, dass der Schweizer Stan Wawrinka nach seinem Halbfinal-Einzug in New York als vierter Spieler für die ATP World Tour Finals qualifiziert ist. Ihr Ticket für das Turnier der acht besten Profis des Jahres vom 15. bis 22. November in London buchten zuvor schon der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic aus Serbien, der Schweizer Roger Federer und der Schotte Andy Murray.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal