Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Andy Murray spendet für Flüchtlinge: 50 Pfund für jedes Ass

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Murray spendet für Flüchtlinge: 50 Pfund für jedes Ass

17.09.2015, 15:50 Uhr | dpa

Andy Murray spendet für Flüchtlinge: 50 Pfund für jedes Ass. Auch Andy Murray hat einen Weg gefunden, wie er helfen kann.

Auch Andy Murray hat einen Weg gefunden, wie er helfen kann. Foto: Andy Rain. (Quelle: dpa)

Glasgow (dpa) - Tennisprofi Andy Murray will in Not geratene Flüchtlinge bis zum Ende des Jahres mit einer ungewöhnlichen Aktion unterstützen. Für jedes Ass, das der Olympiasieger von 2012 im restlichen Verlauf der Saison schlägt, spendet der Schotte 50 Pfund, umgerechnet rund 68 Euro.

Ein Sponsor, die ATP und der Englische Verband steuern ebenfalls je 50 Pfund bei, so dass jedes Ass von Murray in den kommenden Partien 200 Pfund (ca. 274 Euro) wert ist. "Ich hatte das Gefühl, dass ich etwas tun muss, um den Millionen Kindern und ihren Familien, die gezwungen sind zu fliehen, zu helfen", sagte die Nummer drei der Welt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal