Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis - Die Zverev-Brüder in Metz: Mischa weiter - Alexander raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Die Zverev-Brüder in Metz: Mischa weiter - Alexander raus

22.09.2015, 20:40 Uhr | dpa

Tennis - Die Zverev-Brüder in Metz: Mischa weiter - Alexander raus. Mischa Zverev hat noch Chancen auf den Titel in Metz.

Mischa Zverev hat noch Chancen auf den Titel in Metz. Foto: Marijan Murat. (Quelle: dpa)

Metz (dpa) - Mischa Zverev ist beim Tennisturnier in Metz in das Achtelfinale eingezogen. Der 28 Jahre alte Hamburger gewann gegen Pablo Carreño-Busta aus Spanien 6:2, 6:7 (3:7), 6:1. Sein Bruder hingegen ist ausgeschieden.

Bei der mit 494 310 Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung trifft der ältere der beiden Zverev-Brüder jetzt auf den an Nummer drei gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Alexander Zverev dagegen unterlag dem an Nummer acht gesetzten Spanier Fernando Verdasco mit 7:6 (7:2), 3:6, 3:6.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal