Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Maria Scharapowa verletzt sich bei Comeback erneut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Maria Scharapowa verletzt sich bei Comeback erneut

28.09.2015, 17:17 Uhr | dpa

Tennis: Maria Scharapowa verletzt sich bei Comeback erneut. Maria Scharapowa musste beim Turnier im chinesischen Wuhan wegen Schmerzen im Handgelenk aufgeben.

Maria Scharapowa musste beim Turnier im chinesischen Wuhan wegen Schmerzen im Handgelenk aufgeben. Foto: Peter Foley. (Quelle: dpa)

Wuhan (dpa) - Nach monatelanger Zwangspause hat Maria Scharapowa auch bei ihrem Comeback wegen einer Verletzung aufgeben müssen. Beim Tennis-Turnier im chinesischen Wuhan hielt die Russin im Spiel gegen Barbora Strycova aus Tschechien nur bis zum Anfang des dritten Satzes durch.

Beim Stand von 6:7 (1:7), 7:6 (7:4), 2:1 gab sie wegen Schmerzen im linken Handgelenk auf. Es war das erste Spiel der Weltranglisten-Dritten seit ihrer Halbfinal-Niederlage Anfang Juli in Wimbledon. Wegen einer Beinverletzung hatte die 28-Jährige auch die US Open verpasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal