Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis - Erstmals seit 1982: Alle Österreicher in erster Runde raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Erstmals seit 1982: Alle Österreicher in erster Runde raus

21.10.2015, 22:04 Uhr | dpa

Tennis - Erstmals seit 1982: Alle Österreicher in erster Runde raus. Andreas Haider-Maurer scheiterte in Wien in der ersten Runde.

Andreas Haider-Maurer scheiterte in Wien in der ersten Runde. Foto: Herbert Neubauer. (Quelle: dpa)

Wien (dpa) - Die Zeiten von Thomas Muster sind längst vorbei: Beim Tennis-Turnier in Wien ist der letzte der fünf Österreicher in der ersten Runde ausgeschieden.

Der Frust erfasste auch den Reporter der österreichischen Nachrichtenagentur APA, der schrieb, "wie befürchtet" sei nach der Niederlage für Andreas Haider-Maurer kein Landsmann mehr im Turnier. Dies sei ein seltener "Österreicher-Exodus": Erstmals seit 1982, also seit 33 Jahren (!), hat kein Lokalmatador das Einzel-Achtelfinale in Wien erreicht." Haider-Maurer musste sich dem an Nummer zwei gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson beugen. Der Weltranglisten-Elfte gewann nach 73 Minuten mit 6:4 und 7:5.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017