Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Britisches Davis-Cup-Team später nach Belgien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Britisches Davis-Cup-Team später nach Belgien

22.11.2015, 16:16 Uhr | dpa

Brüssel (dpa) - Wegen der aktuellen Terrorgefahr in Brüssel reist das britische Davis-Cup-Team nach Medienberichten verspätet nach Belgien.

Im rund 60 Kilometer von der belgischen Hauptstadt entfernten Gent soll von Freitag an das Endspiel im prestigeträchtigen Tennis-Mannschaftswettbewerb zwischen Belgien und Großbritannien stattfinden. In Brüssel wurde am Wochenende die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen, zahlreiche Events auch im Sport wurden deshalb abgesagt.

Der Internationale Tennis-Verband (ITF) erklärte, man beobachte die Ereignisse in Belgien mit Sorge. Eine Absage des Endspiels ist bislang aber noch nicht geplant. Andy Murray und seine Kollegen wollen nach britischen Medienberichten nun am Montag nach Brüssel fliegen. Ursprünglich war die Anreise für diesen Sonntag geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal