Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Serena Williams gibt beim Hopman Cup endgültig auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Serena Williams gibt beim Hopman Cup endgültig auf

06.01.2016, 15:20 Uhr | dpa

Tennis: Serena Williams gibt beim Hopman Cup endgültig auf. Für Serena Williams ist der Hopman Cup in Perth verletzungsbedingt endgültig beendet.

Für Serena Williams ist der Hopman Cup in Perth verletzungsbedingt endgültig beendet. foto: Tony McDonough. (Quelle: dpa)

Perth (dpa) - Die Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat ihre weitere Teilnahme beim Hopman Cup in Perth endgültig abgesagt. Die 34 Jahre alte Amerikanerin leidet an einer Entzündung im Knie und möchte nach eigenen Angaben mit Blick auf die Australian Open kein Risiko eingehen.

Das erste Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am 18. Januar in Melbourne. Die Organisatoren der inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft in Perth bestätigten den Rückzug der 21-maligen Grand-Slam-Turniersiegerin.

Die USA haben nach zwei Niederlagen gegen die Ukraine und Australia Gold keine Chance mehr auf das Endspiel. Williams hatte vor ihrer ersten Partie gegen Jelina Switolina aus der Ukraine ihren Verzicht erklärt und während des zweiten Matches gegen die Australierin Jarmila Wolfe beim Stand von 5:7, 1:2 aufgegeben.

Im vergangenen Jahr gewann die jüngere der beiden Williams-Schwestern die Titel bei den Australian Open, French Open und in Wimbledon. Durch die Niederlage im Halbfinale der US Open verpasste sie es, als erste Spielerin seit Steffi Graf 1988 die vier wichtigsten Turniere in einem Kalenderjahr zu gewinnen und Grafs Rekord von 22 Grand-Slam-Einzeltiteln während der Profi-Ära einzustellen.

"Ich habe eine Entzündung im Knie, die sehr langsam weggeht. Sie verschwindet, aber es braucht noch ein bisschen mehr Zeit", hatte Williams bereits nach ihrer Aufgabe gesagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal