Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

WTA-Turnier 2016: Barthel sagt Viertelfinale verletzt ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Barthel sagt verletzt ihr Viertelfinale in Hobart ab

14.01.2016, 11:42 Uhr | dpa

WTA-Turnier 2016: Barthel sagt Viertelfinale verletzt ab. Mona Barthel hat wegen einer Rückenverletzung ihr Viertelfinalspiel abgesagt.

Mona Barthel hat wegen einer Rückenverletzung ihr Viertelfinalspiel abgesagt. Foto: Jeon Heon-Kyun. (Quelle: dpa)

Hobart (dpa) - Tennisspielerin Mona Barthel ist beim WTA-Turnier in Hobart wegen einer Rückenverletzung nicht zu ihrem Viertelfinale angetreten.

Die Neumünsteranerin hatte sich die Blessur am Mittwoch bei ihrem Sieg gegen Naomi Osaka zugezogen und musste für die Partie gegen die Französin Alizé Cornet passen. Barthel war bei dem Vorbereitungsturnier für die am Montag beginnenden Australian Open an Nummer neun gesetzt. 2012 hatte sie das Turnier auf Tasmanien gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017