Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Australian Open 2016: Angelique Kerber schafft es in Runde 2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Australian Open 2016  

Angelique Kerber kämpft sich in Melbourne in Runde zwei

20.01.2016, 08:44 Uhr | dpa

Australian Open 2016: Angelique Kerber schafft es in Runde 2. Angelique Kerber hat sich den Sieg über die Japanerin Misaki Doi redlich erkämpft.

Angelique Kerber hat sich den Sieg über die Japanerin Misaki Doi redlich erkämpft. Foto: Mast Irham. (Quelle: dpa)

Melbourne (dpa) - Angelique Kerber hat bei den Australian Open ein Erstrunden-Aus wie im Vorjahr nur mit sehr viel Mühe abwenden können. Die deutsche Nummer eins bezwang in Melbourne die Japanerin Misaki Doi mit 6:7 (4:7), 7:6 (8:6), 6:3.

Dabei musste Tennisspielerin Kerber im zweiten Satz gar einen Matchball abwehren. Nach 2:41 Stunden nutzte die Kielerin dann ihre erste Chance, das Spiel zu beenden. Damit stehen beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison insgesamt sieben deutsche Damen in der zweiten Runde. Bei den Herren überstand nur Daniel Brands sein Auftaktspiel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal