Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis - Agassi zu Wettmanipulationen: "Nie etwas mitbekommen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Agassi zu Wettmanipulationen: "Nie etwas mitbekommen"

21.01.2016, 07:09 Uhr | dpa

Tennis - Agassi zu Wettmanipulationen: "Nie etwas mitbekommen". Auch Andre Agassi äußerte sich jetzt zu den möglichen Wettmanipulationen im Tennis.

Auch Andre Agassi äußerte sich jetzt zu den möglichen Wettmanipulationen im Tennis. Foto: Justin Lane. (Quelle: dpa)

Melbourne (dpa) - Der ehemalige Tennis-Star Andre Agassi ist nach eigener Aussage während seiner Karriere nie mit Wettmanipulationen in Kontakt gekommen.

"In den 21 Jahren, die ich gespielt habe, kann ich sagen, dass ich, wegen meiner Naivität oder dem Fokus, der Beste der Welt zu sein, nie etwas davon mitbekommen habe", sagte Agassi in einem Telefoninterview der Nachrichtenagentur AP.

Agassi gestand, dass ihn die aktuellen Enthüllungen von BBC und Buzzfeed beunruhigen, da sie eine Bedrohung für jede Sportart seien. "Ich denke, jeder Sport muss so etwas unglaublich ernst nehmen", sagte der amerikanische Ehemann von Deutschlands Tennis-Legende Steffi Graf. Die Integrität sei das Wichtigste im Sport, sagte Agassi, der seine Karriere 2006 beendet hatte.

BBC und Buzzfeed hatten zum Auftakt der Australian Open in Melbourne Berichte veröffentlicht, wonach in den vergangenen zehn Jahren 16 Spieler aus den Top 50 in mögliche Spielabsprachen verwickelt gewesen sein sollen, darunter auch ein Grand-Slam-Sieger. Namen nannten die beiden Medien bislang aber nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal