Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Beck und Siegemund scheitern früh in Kuala Lumpur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Beck und Siegemund scheitern früh in Kuala Lumpur

01.03.2016, 12:32 Uhr | dpa

Tennis: Beck und Siegemund scheitern früh in Kuala Lumpur. Annika Beck scheiterte in Kuala Lumpur in der ersten Runde.

Annika Beck scheiterte in Kuala Lumpur in der ersten Runde. Foto: Jan Woitas. (Quelle: dpa)

Kuala Lumpur (dpa) - Annika Beck und Laura Siegemund sind trotz ihrer Favoritenrollen in ihren Erstrundenpartien beim WTA-Turnier in Kuala Lumpur gescheitert.

Fed-Cup-Spielerin Beck zog mit 5:7, 3:6 gegen Sarina Dijas aus Kasachstan den Kürzeren. Die Weltranglisten-79. Siegemund aus Metzingen verpasste durch ein 5:7, 1:6 gegen Cagla Buyukakcay den Sprung in das Achtelfinale. Ihre türkische Kontrahentin ist nur die Nummer 128 der Tennis-Welt.

Die 22-jährige Beck konnte im ersten Satz eine 4:1-Führung nicht nutzen. Nach 1:30 Stunden war das mit 250 000 Dollar dotierte Hartplatz-Turnier für die an Position vier gesetzte Bonnerin schon wieder vorbei. Auch in der Vorwoche in Doha war Beck in der ersten Runde ausgeschieden.

Damit ist Sabine Lisicki als einzige deutsche Tennisspielerin noch im Turnier dabei. Die Berlinerin hatte am Montag ihre Auftakthürde in Kuala Lumpur gemeistert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017