Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis - Überraschung in Indian Wells: Asarenka besiegt Williams

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Überraschung in Indian Wells: Asarenka besiegt Williams

20.03.2016, 21:30 Uhr | dpa

Tennis - Überraschung in Indian Wells: Asarenka besiegt Williams. Viktoria Asarenka gewann das Turnier in Indian Wells.

Viktoria Asarenka gewann das Turnier in Indian Wells. Foto: Paul Buck. (Quelle: dpa)

Indian Wells (dpa) - Victoria Asarenka hat das Tennis-Hartplatz-Turnier von Indian Wells gewonnen. Die Weißrussin besiegte am Sonntag die Weltranglisten-Erste, Serena Williams aus den USA, in 88 Minuten überraschend glatt mit 6:4, 6:4.

Für die 26-Jährige war es der erste Turniersieg seit Cincinnati 2013. Auch damals hatte sich Asarenka im Endspiel gegen Serena Williams behauptet. Sie ist nun die erste Spielerin, die den seit Jahren dominierenden Branchenprimus viermal in Endspielen besiegen konnte.

"Mein Team hat immer an mich geglaubt, war immer an meiner Seite, hat mich nach vorne gebracht. Dieser Sieg ist auf jeden Fall ein Teamerfolg", betonte Asarenka, die in den vergangenen beiden Jahren auch verletzungsbedingt viele Rückschläge hinnehmen musste.

In der Vergangenheit war sie bekannt dafür, in den entscheidenden Momenten Nerven zu zeigen. Diesmal hingegen blieb sie stark, wehrte insgesamt elf von zwölf Breakbällen ab. Nur bei einer 5:1-Führung im zweiten Satz wackelte Asarenka kurz, als sie erstmals ihr Service abgab, Williams auf 5:4 herankommen ließ.

Als die Amerikanerin dann zwei Breakbälle zum 5:5 hatte, blieb die Weißrussin konzentriert, holte vier Punkte nacheinander und gewann somit zum zweiten Mal nach 2012 in der kalifornischen Wüste. "Ich hatte keine Zweifel, dass ich alles geben werde, wollte einfach hart arbeiten und das hat geklappt", sagte Asarenka.

Serena Williams musste sich zum zweiten Mal in diesem Jahr in einem Endspiel geschlagen geben. Bei den Australian Open hatte sie gegen Angelique Kerber verloren. Serena Williams verpasste es somit, alleinige Rekordgewinnerin bei der mit 6,844 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung in Indian Wells zu werden. Williams hatte hier 1999 und 2001 triumphiert - ebenso oft wie unter anderen Steffi Graf und Martina Navratilova. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal