Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Zweite Runde Endstation für Alexander Zverev in Miami

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Zweite Runde Endstation für Alexander Zverev in Miami

26.03.2016, 07:14 Uhr | dpa

Tennis: Zweite Runde Endstation für Alexander Zverev in Miami. Alexander Zverev verlor in der zweiten Runde des Turniers in Miami.

Alexander Zverev verlor in der zweiten Runde des Turniers in Miami. Foto: Erik S. Lesser. (Quelle: dpa)

Miami (dpa) - Für Deutschlands Tennis-Nachwuchstalent Alexander Zverev ist beim Masters-Turnier von Miami in der zweiten Runde Endstation gewesen. Der 18 Jahre alte Hamburger war gegen den US-Amerikaner Steve Johnson zwar ebenbürtig, verlor aber dennoch nach 2:04 Stunden mit 6:7 (9:11), 6:7 (3:7).

Zverev servierte 14 Asse, gab kein einziges Mal sein Aufschlagspiel ab, erarbeitete sich allerdings auch keine Breakchance. So mussten beide Sätze im Tie-Break entschieden werden. In Zverev ist als der letzte deutsche Profi bei der mit 7,037 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Südflorida ausgeschieden. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017